Leicht essen gegen Frühjahrsmüdigkeit!

Eigentlich klingt es sehr gegensätzlich: Sobald der Frühling naht und die ersten warmen Sonnenstrahlen unser Herz erfreuen, schlägt die Stimmung unseres Körpers oft in das genaue Gegenteil um: Oft plagen uns dann die Symptome der sogenannten Frühjahrsmüdigkeit. Sie äußern sich unter anderem in Abgeschlagenheit, Konzentrationsschwäche, Kopf- und Kreislaufbeschwerden oder Gereiztheit. Was hilft dagegen? Unser Tip: Esst sehr viel Obst und Gemüse in kleineren Portionen sowie viele Vollkornprodukte, da der Körper jetzt viele Vitamine, Mineralstoffe und auch Spurenelemente benötigt. Und – ganz wichtig – tankt möglichst viel Licht an der frischen Luft. Dabei bildet der Körper Serotonin und wird gestärkt.