Basisches Kartoffel- Kohlrabi- Gratin

Basisches Kartoffel- Kohlrabi- Gratin

Für 4 Personen


  • 8 mittelgroße festkochende Kartoffeln
  • 1 großen Kohlrabi
  • 1 mittlere Möhre
  • 1/2 Zwiebel
  • Petersilie
  • 1 Knoblauchzehe
  • 400 ml Kokosmilch
  • Salz, Pfeffer, Muskat

Kartoffel, Kohlrabi und Möhre schälen und in Scheiben schneiden. Kokosmilch in einen Messbecher füllen. Zwiebeln Petersilie und Knoblauch zerkleinern und in die Kokosmilch geben. Mit Salz Pfeffer und Muskat würzen und alles mit dem Pürierstab zerkleinern.

Eine Auflaufform fetten Kohlrabi Kartoffeln und die Möhren in die Auflaufform geben und mit der Kokosmilch bedecken. Bei 170 Grad Heißluft ca 40 bis 45 Minuten in den Backofen geben je nach Backofen.

Erdbeer-Basilikum-Smoothie

Erdbeer-Basilikum-Smoothie

Für 2 Personen


  • 300 g Erdbeeren (frisch oder gefroren)
  • Eiswürfel
  • 6-10 frische Basilikum-Blätter

Die Zutaten in einen Mixer geben und miteinander verquirlen.

Auf Wunsch den Smoothie mit frischen klein gehackten Basilikum-Blättern verzieren.

Voila!

Tomaten-Avocadosalat mit Süßkartoffelpüree und grünem Spargel

Tomaten-Avocadosalat mit Süßkartoffelpüree und grünem Spargel

Für 3 Personen


  • 500 g Strauchtomate(n)
  • 3 Avocado(s)
  • 1/2 Zitrone(n)
  • 1/2 Zwiebel(n), rot
    Petersilie
    Basilikum
    Apfelessig
    Salz und Pfeffer
  • 1 TL Ahornsirup
  • 300 g Süßkartoffel(n)
  • 200 g Kartoffeln, mehligkochend
  • 100 ml Mandelmilch (Mandeldrink)
    Muskat
  • 500 g Spargel, grün
  • 100 g Sesam, geschält
    Sesamöl oder anderes Öl

Für den Tomaten-Avocadosalat die Tomaten und Avocados klein schneiden und in eine Schüssel geben. Die Zwiebel sehr klein schneiden und dazugeben.

Den Saft der Zitrone auspressen und mit den frischen Kräutern, Salz, Pfeffer, Apfelessig und Ahornsirup verrühren. Das Dressing über die Tomaten und Avocados geben und 10 Minuten ziehen lassen.

Für das Süßkartoffelpüree die Kartoffeln und Süßkartoffeln kochen und pellen. In einen Topf geben und mit einem Kartoffelstampfer fein zerstampfen. Die Mandelmilch unterrühren und mit Salz und Muskat abschmecken.

Für den grünen Spargel mit Sesamöl die Enden der Spargelstangen abschneiden. Den Spargel bissfest blanchieren.

100 g geschälten Sesam in Öl anrösten. Den Spargel in Sesamöl anbraten und anschließend im angerösteten Sesam wenden.